Was ist das ffa?
Das ffa ist eine Gemeinschaft von Arbeitsrechtsanwältinnen und Arbeitsrechtsanwälten ‑ gleichgültig, ob sie überwiegend Arbeitgeber oder Arbeitnehmer vertreten ‑ die für sich den Anspruch begründet haben, Arbeitsrecht auf höchstem Niveau anzubieten. Zu diesem Zweck treffen sie sich regelmäßig am dritten Wochenende im November in Berlin, um sich auszutauschen, neue Verbindungen zu knüpfen, alte Verbindungen zu erneuern und ‑ last but not least ‑ im Rahmen eines Seminars das arbeitsrechtliche Wissen zu vertiefen.
Die Zahl der Mitglieder im ffa ist laut Satzung auf 100 begrenzt. Damit soll die Individualität des Wissensaustausches und der Kontakte unterstrichen werden. Dadurch grenzt sich das ffa bewusst von Großveranstaltungen im Arbeitsrecht ab. Jede Arbeitsrechtsanwältin, jeder Arbeitsrechtsanwalt soll jeden anderen im ffa auch persönlich kennen und schätzen lernen und damit auch den Meinungsaustausch intensiver fördern, als dies auf anderen Veranstaltungen möglich ist.
Diese grundlegenden Prinzipien des ffa spiegeln sich auch wieder in der Sitzung bei dem jährlich in Berlin stattfindenden Seminarwochenende. Alle Seminarteilnehmer sitzen in einem Kreis, so dass sich jeder in gleicher Weise an der Diskussion beteiligen kann.
Warum ffa?
Die Bedeutung des Arbeitsrechtes für die Interessen der Beschäftigten und der Arbeitgeber ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Beide Seiten stehen jedoch einer ständig komplexer werdenden Arbeitsrechtsmaterie gegenüber, die für den Rechtsuchenden kaum noch verständlich ist.
Eine ausufernde Rechtsprechung, teilweise unterschiedlich je nach Landesarbeitsgericht, und unterschiedliche Gesetze zu teilweise identischen Rechtsgebieten u.ä. machen es kaum noch möglich, sich im Arbeitsrecht sachgerecht zu vertreten, ohne ausgesuchte Spezialisten hinzuzuziehen. Spezialisten, die sowohl auf dem Gebiet des individuellen, wie des kollektiven Arbeitsrechtes, als auch hinsichtlich der Besonderheiten des Verfahrens in einer eigenständigen Arbeitsgerichtsbarkeit eine hohe anwaltliche Qualifikation besitzen. Das ffa fördert und sichert diese Qualifikation.

Wer ist Mitglied im ffa?
Die im ffa zusammengeschlossenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte vertreten Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer. Sie haben sich im ffa zu einem ausschließlich fachlich orientierten Verbund zusammengefunden, um auf einem hochqualifizierten Niveau die arbeitsrechtliche Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland nicht nur zu begleiten, sondern auch zu gestalten. Viele der Mitglieder sind zusätzlich in anderen wichtigen arbeitsrechtlichen Gremien tätig und engagieren sich wissenschaftlich durch Veröffentlichungen und Publikationen.

Der Vorstand